bio1

Luftr�hre

Trachea

Spalt zwischen Rippenfell und Lungenfell

Pleuraspalt (Enth�lt Pleurafl�ssigkeit)

Blutbestandteile

Rote Blutk�rperchen (5 Mio*)Weisse Blutk�rperchen (7000*)Blutpl�ttchen (300 000*)ca 45%[Blutplasma] ca 55%*pro mm3 Blut

Weisse Blutk�rperchen[Fachwort][Bau/Funktion/Bildungsort]

Leucocyten(Blutzellen mit Zellkern):LymphocytenMacrocyten/Monocyten/MakrophagenGranulocytenBildungsort: Knochenmark / Milz / LymphknotenLebensdauer wenige Tage

Blutpl�ttchen[Fachwort][Bau/Funktion/Bildungsort]

ThrombocytenZellfragmente - F�r Gerinnung des Blutes und WundverschlussBildungsort: Knochenmark

Rote Blutk�rperchen[Fachwort][Bau/Funktion/Bildungsort]

Erythrocyten (Blutzellen ohne Zellkern)Enthalten H�moglobin, zust�ndig f�r Sauerstofftransport(und N�hrstoffe, Salze, Vitamine & Hormone)Bildungsort: rotes Knochenmarkdurchschnittliche Lebensdauer: etwa 120 Tage oder 4 Monate

Arterie

F�hrt vom Herzen weg50cm/s

Vene

F�hrt zum Herzen hin20cm/s

Kapillaren

�bergang zwischen Arterien und VenenBlutgeschwindigkeit 0.5mm/s

einatmen

Zwischenrippenmuskulatur kontrahiert sich -> Vergr�sserung des BrustraumsAbflachung des Zwerchfells. Dadurch entsteht Unterdruck und Luft str�mt ein

ausatmen

Zwischenrippenmuskulatur entspannt sich -> Verkleinerung des BrustraumsDas Zwerchfell hebt sich. Dadurch entsteht �berdruck und die Luft kann ausstr�men

Unterschied �ussere und innere Atmung

�ussere Atmung = Lungenatmunginnere Atmung findet im Gewebe, in den Zellen statt

Blutgruppen Universal-Spender /-Empf�nger

AB Universalempf�nger0 Universalspender

K�rperkreislauf

beginnt in der linken Herzkammer, f�hrt �ber die Aorta und die K�rperarterien bis in die K�rperkapillaren, wo der Stoffaustausch zwischen Blut und K�rperzellen erfolgt. �ber die K�rpervenen und die Hohlvene gelangt das verbrauchte Blut in die rechte Vorkammer des Herzens.

Lungenkreislauf

beginnt in der rechten Herzkammer und f�hrt �ber die Lungenarterien zu den Lungenkapillaren. Dort wird CO2 and die Lungenbl�schen abgegeben und O2 ins Blut aufgenommen. Das mit Sauerstoff angereicherte Blut gelangt durch die Lungenvenen in die linke Vorkammer des Herzens.

Phasen des Herzschlags

Ruhephase: Vorh�fe nehmen das Blut aus K�rper- bzw Lungenkreislauf auf (Alle Klappen geschlossen)Diastole: Segelklappen �ffnen sich, Blut str�mt in HerzkammernSystole: Taschenklappen offen, Segelklappen geschlossen, Blut str�mt in Lunge/K�rper